hans klaffl logo Quelle: M√ľnchner Merkur vom 22.05.2018